Titelbild

Fragen und Diskussionen zur Ausgabe Edition Floeno 1220 und zu dem Phänomen Kombinationstöne
Flötist
Beiträge: 16
Registriert: Do Mär 14, 2019 3:34 pm

Titelbild

Beitrag von Flötist » Sa Apr 13, 2019 7:21 pm

Toller Blickfang, dieses Titelbild! Wie macht man sowas?

Adrian
Site Admin
Beiträge: 31
Registriert: Di Apr 24, 2018 9:33 am

Re: Titelbild

Beitrag von Adrian » Sa Apr 13, 2019 7:40 pm

Es ist aus einem Fraktal entwickelt, und zwar aus der sog. Julia Menge. Was ein Fraktal ist, kann man unter https://de.wikipedia.org/wiki/Fraktal nachlesen. Ich fand, dass die mathematischen Beziehungen in der Obertonreihe und den Kombinationstönen eine Entsprechung in der Grafik eines Titelbilds finden sollten. Alle Kombinationstöne einer Sexte beispielsweise bilden eine Naturtonreihe, wie auch jeder einzelne Ton dieser Sexte für sich. Dieses Prinzip der Selbstähnlichkeit gibt es auch bei den Fraktalen (und anderswo in der Natur).

Flötist
Beiträge: 16
Registriert: Do Mär 14, 2019 3:34 pm

Re: Titelbild

Beitrag von Flötist » Fr Jun 21, 2019 7:24 pm

Hallo Adrian, kann man das Titelbild als Poster bestellen? Oder über dich andere fraktale Bilder bekommen?

Adrian
Site Admin
Beiträge: 31
Registriert: Di Apr 24, 2018 9:33 am

Re: Titelbild

Beitrag von Adrian » Di Jun 25, 2019 6:24 pm

Hallo Flötist,

das freut mich sehr, wenn es dir gefällt!
Was ich anbieten kann, ist das Titelbild als Kunstpostkarte:

fraktale.jpg
fraktale.jpg (45.51 KiB) 1647 mal betrachtet

je 10 Stück zu 9,80 Euro. Schreib mir am besten über das Kontaktformular von www.edition.floeno.de, wenn du welche bestellen möchtest.

Viele Grüße
Adrian

Benutzeravatar
wünschelrute
Beiträge: 3
Registriert: Sa Jul 27, 2019 6:33 pm

Re: Titelbild

Beitrag von wünschelrute » Sa Jul 27, 2019 7:00 pm

Adrian hat geschrieben:
Sa Apr 13, 2019 7:40 pm
Es ist aus einem Fraktal entwickelt, ...
Geile Idee! Fraktale in der Natur https://www.mathematik.ch/anwendungenmath/fractal/
So wächst Natur. https://ben.design/fraktale-in-der-natur/
Kombinationstöne sind Natur.
Ich bin begeistert!! :D
Schläft ein Lied in allen Dingen…

neureva
Beiträge: 6
Registriert: Fr Jun 14, 2019 6:29 am

Re: Titelbild

Beitrag von neureva » So Jul 28, 2019 8:52 pm

Diese Art Symmetrie auf dem Titelbild ist eigenartig für ein Fraktal der Julia Menge. Sonst passt's schon.

Adrian
Site Admin
Beiträge: 31
Registriert: Di Apr 24, 2018 9:33 am

Re: Titelbild

Beitrag von Adrian » So Jul 28, 2019 8:57 pm

Stimmt neureva, gleich bemerkt!
Nur das halbe Bild ist das eigentliche Fraktal. Das Ergebnis wurde vertikal gespiegelt.

Benutzeravatar
wünschelrute
Beiträge: 3
Registriert: Sa Jul 27, 2019 6:33 pm

Re: Titelbild

Beitrag von wünschelrute » So Jul 28, 2019 9:01 pm

Fraktal und Spiegelung – ist doch mega!
Die Rückseite des Heftes habe ich als Bild auf meinem Notenschrank stehen. Sehr dekorativ!
Vielleicht müsste ich es noch rahmen. :)
Schläft ein Lied in allen Dingen…

Adrian
Site Admin
Beiträge: 31
Registriert: Di Apr 24, 2018 9:33 am

Re: Titelbild

Beitrag von Adrian » Do Aug 08, 2019 5:47 pm

Merci vielmals! Es freut mich sehr, dass dir, liebe wünschelrute, das Titelbild so gut gefällt!

fraktale.jpg
fraktale.jpg (133.68 KiB) 1174 mal betrachtet
Ich habe es so als Schreibtisch-Hintergrund auf meinem Computer.

neureva
Beiträge: 6
Registriert: Fr Jun 14, 2019 6:29 am

Re: Titelbild

Beitrag von neureva » Do Aug 15, 2019 7:56 am

Adrian hat geschrieben:
Sa Apr 13, 2019 7:40 pm
Alle Kombinationstöne einer Sexte beispielsweise bilden eine Naturtonreihe, wie auch jeder einzelne Ton dieser Sexte für sich.
Warum Sexte als Beispiel? Bei allen Intervallen sind doch zwei Töne gemeint, die beide für sich eine Naturtonreihe beinhalten. Wie das dann bei den Kombinationstönen sein soll, verstehe ich nicht ganz.

Antworten